Startseite

Wir sind Eltern, Angehörige, Betroffene oder Menschen, die sich gemeinsam für die Rechte ihrer Kinder einsetzen
und Ihnen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglichen wollen.

Unsere Kinder haben folgende Beeinträchtigungen oder Diagnosen:
– AD(H)S
– Autismus – Spektrum – Störungen
– Down Syndrom
– Entwicklungsstörungen
– Epilepsie 
– Genetische Erkrankungen
– Hör – und Sprachprobleme
– KISS / KIDD Syndrom
– Soziale – und emotionale Störungen
– Stoffwechselerkrankungen
– Verhaltensstörungen
– Wahrnehmungsstörungen
– u.v.m.

Unser Motto: Allein ist man stark, gemeinsam unschlagbar!

WIR schenken jedem Gehör und sind für alle Dinge offen, denn nur Redenden kann geholfen werden.
WIR planen regelmäßige Elterntreffen um in den Erfahrungsaustausch zu treten.
WIR möchten gemeinsame Freizeitaktivitäten & Projekte starten.
WIR werden in die Öffentlichkeit treten und für Aufklärung sorgen.
WIR kämpfen für die Rechte der Inklusionskinder aus Ostthüringen
WIR unterstützen bei Anträgen oder Behördengängen und vermitteln individuell an geeignete Stellen.
WIR möchten unsere Sicht der Inklusion hervorheben.
WIR möchten Außenstehende unsere Sicht des Alltags näher bringen.
WIR möchten transparente Netzwerke schaffen und andere mit ins Boot holen.
WIR sorgen für Aufklärung, Akzeptanz, Verständnis in der Gesellschaft
WIR geben Kraft, Mut und Stärke für den Alltag -Hilfe zur Selbsthilfe-
Das WIR entscheidet bei uns!

Aufklärung, Toleranz & Verständnis sind dabei das Augenmerk unseres Verein.

Wir klären auf oder nehmen an Aktivitäten der Stadt oder Umkreis teil.
Hauptschwerpunkt unserer Aufklärungsarbeit ist das Thema Inklusion,
meistens im Kontext Schule.
In der Gesellschaft manifestierten sich die sichtbaren Behinderungen.
Unsichtbare Behinderungen sind mehr oder minder, in unserer Gesellschaft,
nicht immer sichtbar geworden.
Wir versuchen unsichtbare Behinderungen, in der Gesellschaft sichtbar zu machen.

Denn Inklusion fängt im Kopf an und nicht auf dem Papier.